Fadenlifting

Kollagenstimulation durch resorbierbare PDO-Fäden – ein sanftes Lifting mit großer Wirkung!

entspannt_durchs_alter-1030x639

Das Fadenlifting mit resorbierbaren PDO-Fäden

Unser Fadenlifting mit resorbierbaren Fäden führt zu einer Hautstraffung und einem sanften Lifting erschlaffter Hautpartien durch die Neubildung von körpereigenen Kollagenfasern.

Mit zunehmenden Alter erschlafft das Hautgewebe. Gut zu beobachten ist dies beispielsweise im Bereich der Kinn-Kiefer-Linie, wo sich kleine Hängebäckchen ausbilden und die scharfe Kontur verschwimmen lassen. Viele Patientinnen und Patienten sind für einen chirurgischen Eingriff nicht bereit oder möchten ein operatives Facelift noch etwas weiter hinauszögern. Für diese Patienten eignet sich besonders gut die Methode des Fadenliftings.

Das Fadenlifting als sanfte und sichere Methode zur Hautverjüngung

Die in die Haut eingebrachten Fäden bilden ein stabiles Netzwerk, welches durch eine leichte Zugspannung das Gewebe repositioniert. Die Haut regeneriert sich wieder nach der Fadenunterlegung und wird verstärkt zum Aufbau von körpereigenem Kollagen und Fibrin angeregt. Das Ergebnis ist eine deutlich verbesserte und straffere Hautstruktur mit einem stärkeren Kollagen-Stützgewebe.

Das Ziel des Fadenliftings in unserer Praxis ist nicht primär der Lifting-Effekt, sondern die körpereigene Kollagenstimulation zur Hautregeneration für ein strafferes Aussehen.

Anwendungsgebiete des Fadenliftings

  • Stirn- und Schläfenbereich
  • Augenbrauen
  • Oberlippenfältchen
  • Wangen- und Kieferbereich
  • Hals und Dekolleté
  • Unterseite der Oberarme
  • Bauch
  • Unterschenkel
  • Brust
  • Gesäß
  • Beine

Grundsätzlich lassen sich alle Körperareale mit den von uns verwendeten Fäden behandeln.

Das Fadenlifting bietet Ihnen viele Vorteile

  • sofort sichtbare Ergebnisse
  • ein natürlich aussehendes und sanftes Lifting
  • keine Veränderungen der natürlichen Gesichtszüge
  • langanhaltende Ergebnisse
  • kein chirurgischer Eingriff, keine Narkose
  • kein stationärer Aufenthalt
  • keine Ausfallzeit
  • die Fäden sind biokompatibel und zu 100% resorbierbar (abbaubar)
  • Fadenlifting mit PDO-Fäden – alle Fakten im Überblick
  • Fadenlifting mit PDO-Fäden – alle Fakten im Überblick

Fadenlifting - alle Fakten im Überblick

Material:
PDO (Polydioxanon) -Fäden
Anwendungsgebiete:
sämtliche Körperareale
Ziele:
Kollagenstimulation und eine natürlich aussehende Konturierung
Vor der Behandlung:
bitte tragen Sie zum Termin kein Make-up auf
Behandlungsdauer:
ca. 15-45 Minuten, je nach Aufwand
Wirkungseintritt:
meist sind die Ergebnisse sofort sichtbar
Wirkdauer:
bis zu 2 Jahre
Geschäftsfähigkeit:
i.d.R. sofort, eventuell kleine Hämatome (Blutergüsse) für einige Tage
Schmerz:
i.d.R. schmerzarm, eine betäubende Creme kann vor der Behandlung auf Wunsch aufgetragen werden
Nach der Behandlung:
verzichten Sie für 7 Tage auf Sonnenbäder, Saunagänge und Sport
Nachsorge:
nach 14 Tagen
Nebenwirkungen:
kurzfristige Rötungen, Schwellungen oder Hämatome (Blutergüsse) können nicht sicher ausgeschlossen, aber durch schonendes Injizieren weitestgehend minimiert werden
Kosten:
ab 400€

Wir verwenden ausschließlich 100% resorbierbare Fäden aus PDO (Polydioxanon) ohne Widerhäkchen. Je nach Behandlungsareal kommen diese Fäden in unterschiedlicher Beschaffenheit (mono, screw, twin oder twin screw) zum Einsatz.

FAQ

Für Frauen und Männer, die sich ein frischeres und erholtes Aussehen wünschen und sich für einen chirurgischen Eingriff nicht bereit fühlen.

Zunächst erheben wir eine ausführliche Anamnese und klären Sie über Risiken und Nebenwirkungen sowie Behandlungsalternativen auf. Nach der gründlichen Desinfektion des Behandlungsareals werden die sterilen PDO-Fäden mit Hilfe ultrafeiner Führungsnadeln subkutan, also unter die Haut eingeführt und appliziert. Die Führungsnadeln werden wieder entfernt und zurück bleibt ein nicht sichtbares Fadengeflecht unter der Haut.

Die Behandlung mit PDO-Fäden wird im Allgemeinen als wenig belastend und als nahezu schmerzfrei empfunden. Zumal der Behandlungsbereich vorher mit einer Betäubungscreme betäubt werden kann. Vor und nach der Behandlung kann der Behandlungsbereich gekühlt werden.

Das Resultat der Behandlung ist langanhaltend, aber nicht permanent. Die Wirkdauer einer Behandlung hält bis zu 2 Jahre an und kann jederzeit problemlos wiederholt werden. Über einen Zeitraum von 6-8 Monaten lösen sich die resorbierbaren Fäden zu 100% wieder auf.

Behandlungen mit PDO-Fäden sind in der Regel sehr gut verträglich. Es kann allerdings zum verstärkten Auftreten von blauen Flecken an den Injektionsstellen kommen, wenn Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen. Bitte informieren Sie uns darüber vor einer Behandlung!

Grundsätzlich sind bei allen Injektionen oder Blutentnahmen entzündliche Reaktionen an der Einstichstelle möglich. Da ausschließlich Einmalmaterialien und hochwertige Qualitätsprodukte unter Einhaltung aller Hygienestandards benutzt werden, ist das Risiko für das Auftreten schwerwiegender Nebenwirkungen wie Infektionen oder Gefäßverschlüssen als gering einzuschätzen.

Ja, direkt im Anschluss an die Behandlung ist ein positiver Effekt sichtbar. Die Fadenliften-Behandlung ist allerdings kein Ersatz für eine Behandlung mit Hyaluronsäure, chirurgisches Facelift oder Facelift ohne OP. Daher werden wir Ihnen im Vorfeld ganz klar die Grenzen der Methode vermitteln und gemeinsam erörtern, ob das Fadenlifting sich für Sie und Ihr Behandlungsziel eignet. 

Der endgültige Effekt ist erst nach ca. 6-8 Wochen zu erwarten: durch die Biostimulation werden die Kollagenfasern zur Neubildung eines Kollagengerüsts angeregt. Dieser Prozess dauert mehrere Wochen.

Die PDO-Fäden lösen sich von alleine wieder auf. Das Ergebnis ist nicht permanent, aber langanhaltend. Die Behandlung kann jederzeit problemlos wiederholt werden. Eine Auffrischung kann nach 6-9 Monaten erfolgen, um den Effekt aufrecht zu erhalten.

Um Ihnen die Behandlung in unserer Praxis so angenehm wie möglich zu machen, verwende ich daher zur Injektion von Botulinumtoxin die extra feinen Nadeln THE INViSIBLE NEEDLE™ von TSK. Diese speziellen Nadeln sind die dünnsten Toxin-Nadeln auf dem Markt und sorgen für eine nahezu schmerzlose Behandlung und ein geringeres Risiko für die Entstehung blauer Flecken und Entzündungen.

Generell führen wir keine ästhetischen Behandlungen während der Schwangerschaft oder Stillzeit durch. Weitere Kontraindikationen sind aktive Infektionen im Behandlungsbereich, Autoimmunerkrankungen und bekannte Allergien gegen die Inhaltsstoffe. Zu Ihrer eigenen Sicherheit legen wir daher größten Wert auf ein ausführliches Aufklärungsgespräch und die Erfassung Ihrer Vorerkrankungen.

In der Regel sind Sie nach einer Behandlung mit PDO-Fäden sofort wieder gesellschaftsfähig. Mit Ausfallzeiten ist nicht zu rechnen. Eventuell können kurzfristige Rötungen, leichte Schwellungen oder blaue Flecken an der Injektionsstelle auftreten. Es können Empfindlichkeiten auftreten, die an Muskelkater erinnern.

Alle Reaktionen klingen innerhalb weniger Tage ab, können jedoch bis zu 14 Tage anhalten.

Nach der Behandlung sollten Sie für 7 Tage auf Sport, Sauna, Sonne oder Dampfbäder verzichten.

Besuchen Sie uns an der Königsallee

Besuchen Sie unsere Praxis in Düsseldorf an der Königsallee. Bei der Gestaltung unserer Räumlichkeiten haben wir ebenso auf Ästhetik und hochwertige Materialien geachtet, wie wir dies bei unseren individuellen Behandlungen tun.

Adresse

PRAXIS DR. MED. KUTSCH
Dr. med. Katharina Kutsch
Königsallee 30
40212 Düsseldorf

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 9 bis 18 Uhr
Sa: nach Vereinbarung

Aktueller Patientenhinweis zum Coronavirus

Bitte lesen Sie die aktuellen Informationen zum Prozedere in unserer Praxis.

Liebe Patientinnen und liebe Patienten,

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen, daher verfolgen wir natürlich die aktuellen Entscheidungen der Regierung und der öffentlichen Gesundheitsbehörden zur Corona-Pandemie.

Unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts ist unsere Praxis weiterhin für Sie geöffnet.

  • Suchen Sie unsere Praxis nur auf, wenn Sie gesund sind, also keine Symptome wie Husten, Fieber oder Schnupfen aufweisen. Bitte sagen Sie Ihren Termin rechtzeitig ab, sodass wir gemeinsam einen neuen Termin vereinbaren können.
  • Wenn Sie oder eine Person aus Ihrem Umfeld in einem Risikogebiet war und /oder Symptome einer Covid-19 Infektion aufweisen, wenden Sie sich an uns, damit wir Ihren Termin neu planen können.
  • Wie gewohnt haben Sie bei uns keine Wartezeiten. Sie halten sich in unserer Praxis alleine auf. 
  • Bitte nehmen Sie Ihren Termin bei uns pünktlich wahr, damit Sie auf keine weiteren Patienten treffen.
  • Kommen Sie bitte zu Ihrem Termin alleine und nicht in Begleitung oder Gruppen, damit wir die Abstände besser wahren und Kontakte minimal halten können. 
  • Während des gesamten Aufenthalts in unserer Praxis besteht die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Wir bitten Sie sich an diese Regeln zu halten, nur so ist ein reibungsloser und sicherer Ablauf in unserer Praxis möglich. Ausnahmen können wir hierzu nicht machen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Meral Cicek unter 0211/86299277

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam Dr. med. Kutsch